Kooperation

Für eine erfolgreiche pädagogische Arbeit mit den Kindern und Eltern bedarf es außerschulischer Kooperationspartner, die sich für die Belange der Schule öffnen und Hilfestellungen anbieten. Wir sind sehr dankbar über die intensive Unterstützung zahlreicher Kooperationspartner.

Bei wichtigen Erziehungsfragen arbeiten wir mit Institutionen wie dem Schulpsychologischen Dienst, dem Beratungs- und Förderzentrum, dem Jugendamt, verschiedenen Erziehungsberatungsstellen, dem Kreisgesundheitsamt, der Caritas und dem Diakonischen Werk zusammen.

Das Diakonische Werk bietet Eltern mit Migrationshintergrund einen Integrationskurs an unserer Schule an. Hier erhalten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen Gelegenheit, die deutsche Sprache zu erlernen, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern und alltägliche Situationen zu besprechen und zu trainieren. Seit Januar 2011 finden an unserer Schule einmal in der Woche Sprechstunden mit einer Kulturmittlerin der Stadt Bensheim statt.

Im Bereich Verkehrserziehung ist die Polizei ein bedeutender Kooperationspartner. Sie führt die Fahrradverkehrserziehung mit der abschließenden Radfahrprüfung durch.
Das Gesundheitsamt unterstützt uns mit mehreren Angeboten bei der Umsetzung bewegungs- und gesundheitsfördernder Themen (gesunde Ernährung, Zahnpflege, Bewegungsförderung).
Außerdem finden Projekte mit der Stadt Bensheim (Stadt- und Museumsführungen, Angebote der Stadtbibliothek) sowie dem Land Hessen (Waldtag) statt.

Unsere Schule zeichnet eine vielfältige und enge Vernetzung mit den verschiedensten Trägern in den Bereichen Sport (siehe AG-Angebote im Bereich Sport) und Musik aus.