Hausaufgabenhilfe

Ehrenamtlich tätige Mütter, eine FSJ-Kraft (Freiwilliges Soziales Jahr) und Ein-Euro-Kräfte unterstützen diejenigen Schülerinnen und Schüler, die Hilfe bei der Erledigung der Hausaufgaben benötigen. Es werden zwei Gruppen (1. und 2. Jahrgangsstufe, 3. und 4. Jahrgangsstufe) mit jeweils ca. 20 Plätzen betreut.

Die von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern ausgewählten Schülerinnen und Schüler können nach jedem Unterrichtsvormittag für maximal anderthalb Stunden (zwei Unterrichtsstunden) die Hausaufgabenhilfe besuchen (vgl. Konzept Hausaufgabenhilfe).